German (Deutschland)English (United Kingdom)Nederlands (NL-BE)Polish (Poland)

Die Behandlung

Vorsicht, öffnet in neuem Fenster. PDFDrucken

Wenn die Schwangerschaftdauer 12. Wochen nicht überschreitet is eine Saugekürettage den sichersten Behandlungmethode. Die Behandlung dauert nur wenige (3-5) Minuten.

Auf dem Behandlungsstuhl wird die Scheide mit einem Desinfektionsmittel ausgetupft und der Muttermund örtlich betäubt. Das nun folgende Dehnen des Gebärmutterkanals kann ein Ziehen in den Leisten hervorrrufen, etwa so, wie bei einer Regelblutung. Mit einem schmalen Plastik- oder Metallröhrchen wird dann das Schwangerschaftsgewebe aus der Gebärmutter abgesaugt.  Durch das Zusammenziehen der Gebärmutter am Ende des Eingriffes können krampfartige Schmerzen auftreten, die mehr oder weniger stark sein können, jedoch schnell wieder nachlassen.

Die Muttermund wird immer örtlich betäubt. Die Behandlung ist auch möglich mit einer extra Spritze in den Arm mit einem kurzwirkenden Schmerzmittel.



+31 (0) 53 - 4317937